Meine Biografie
Biografie Wolfgang Sacher

Mit dem Rad zur Arbeit

Jetzt geht wieder los! Heute starte ich das erste Mal in diesem Jahr mit dem Rad in die Arbeit.  Es war zwar schon noch recht frisch, aber es ging. Hauptsächlich hat es mich an meinen Fingern gefroren. Nichtsdestotrotz bin ich gleich mal ein Stück länger als üblich gefahren. Penzberg, Schönmühl, Reindl Schmiede, Hohenbirken, Beuerberg, Eurasburg, Wolfratshausen, Pupplinger Au, Kloster Schäftlarn, Hohenschäftlarn. So dass ich erst um 9 Uhr in der Arbeit auftauchte.

Jetzt, wieder aufgewärmt, greife ich in der Arbeit an und mache den Haushalt für die Gemeinde. Keine einfache Angelegenheit aufgrund des Einbruchs unserer Gewerbesteuer und der bevorstehenden großen Vorhaben.

Aber wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Bis demnächst!

Eine Antwort auf Mit dem Rad zur Arbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.