Meine Biografie
Biografie Wolfgang Sacher

Die Nacht der Stars

Gestern Abend waren wir, Sabine und ich, bei dem Gala-Abend „Die Nacht der Stars“ in Berlin. Im letzten Jahr bin ich dort zum Behindertensportler des Jahres geworden.

Skirennläuferin Andrea Rothfuß, Radsportler Michael Teuber und die Mitglieder des Rollstuhl-Curling-Teams sind 2009 Deutschlands „Behindertensportler des Jahres“.

Rothfuss gewann die Publikumsabstimmung vor der Radsportlerin Andrea Eskau und der Schwimmerin Kirsten Bruhn. Die 20-Jährige, die ohne linke Hand geboren wurde, hatte bei der Ski-WM 2009 fünf Medaillen, darunter eine goldene, gewonnen.

Teuber verwies den Biathleten Josef Giesen und den Skifahrer Gerd Schönfelder auf die Plätze. Das Curling-Team hatten bei der WM 2009 den dritten Platz erreicht. In einer Laudatio ehrte der ehemalige Kunstturner Ronny Ziesmer, der seit fünf Jahren nach einem Trainingsunfall an den Rollstuhl gefesselt ist, die „Behindertensportler des Jahres“. Willi Lemke überbrachte als UN-Sonderberater die Grüße der Vereinten Nationen.
Gerda Pleitgen, Vorsitzende des Förderkreises Behindertensport, bezeichnete die traditionelle Benefiz-Gala als „besonderes Ereignis für den Behindertensport“. Unter den rund 600 Gästen waren Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Kultur sowie viele aktive und ehemalige Paralympics-Sportler.Gerda Pleitgen, Vorsitzende des Förderkreises Behindertensport, bezeichnete die traditionelle Benefiz-Gala als „besonderes Ereignis für den Behindertensport“. Unter den rund 600 Gästen waren Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Kultur sowie viele aktive und ehemalige Paralympics-Sportler.

Bundeskanzlerin Angela Merkel, die die Preisträger in den vergangenen Jahren geehrt hatte und Schirmherrin des Förderkreis ist, hatte ihr Kommen aus Termingründen abgesagt. An ihrer Stelle zeichnete der Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes, Friedhelm Julius Beucher, die Athleten aus.

Es war ein sehr schöner und vor allem langer Abend. Neben einen Filmbeitrag von meinem Parabelflug wurde ich noch etwas darüber mit Bernd Fuhrmann interviewt. Das Video folgt in de nächsten Tagen auf sacher.tv

Bilder von diesem schönen Abend gibt es in meiner Gallerie.

Hier gibt es auch noch ein Video der ARD.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.