Meine Biografie
Biografie Wolfgang Sacher

Bahntraining beendet – auf geht´s nach Prag

Mototraining (v.l.: Trainer Robert Lechner, W. Sacher, Oliver Grossmann)

Der Bahnlehrgang mit der Nationalmannschaft fand am Samstag, den 14.01.2012, seine Ende. Sonntag habe ich noch ein privates Bahntraining angehängt. Jetzt ging es noch einmal darum, de schweren Wettkampfgang schnell zu bewegen. Drei Mal ging es über die Wettkampfdistanz von 4.000 Meter. Die Fliehkräfte in den kurven machten sich dann bemerkbar. Der Unter-, Oberarm und die Schulter schwächelten!

Am Freitag, den 20.01.2012, geht es nach Prag zur Generalprobe. Dort findet am Samstag noch einmal ein Trainingswettkampf statt. Ich fahre zu Beginn den Teamsprint mit Tobias Graf und Newcomer Thomas Schäfer.

Eine Referenzzeit für Los Angeles wird es aber nicht geben, weil die Bahn nur 153 Meter lang ist (Norm 250 Meter).  Das bedeutet 10 Runden und damit 20 Kurven mehr gegenüber der UCI-Norm. Mal sehen wie es läuft!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.