Meine Biografie
Biografie Wolfgang Sacher

8. Jeantex-TOUR-Transalp powered by SIGMA

Countdown für 1.200 Teilnehmer zu Europa´s spektakulärster Alpenüberquerung

Radsportbegeisterte Jedermänner aus 28 Nationen starten über sieben Etappen durch drei Länder / Startschuss fällt am Sonntagmorgen in Mittenwald / Radsportprofi Hanka Kupfernagel und Handicapsportler Wolfgang Sacher im Teilnehmerfeld

Um 9.00 Uhr fällt am kommenden Sonntagmorgen der Startschuss zu Europa´s bedeutendstem Rennrad-Etappenrennen für Jedermann über die Alpen. In Zweier-Teams geht es in sieben Tagesetappen vom deutschen Startort Mittenwald über 18 Pässe der österreichischen und italienischen Alpen bis nach Arco, nahe des Gardasees. Am 3. Juli 2010 werden die Teilnehmer dort die Ziellinie überqueren. Mit insgesamt 781,71 Kilometern und 19.959 Höhenmetern gehört die 8. Jeantex-TOUR-Transalp powered by SIGMA zu den anspruchsvollsten Touren in ihrer bisherigen Geschichte.

Unter den Teilnehmern startet diesmal auch Hanka Kupfernagel, amtierende Vize-Weltmeisterin im Cyclo-Cross und Weltmeisterin im Einzelzeitfahren. Sie fährt mit dem Weltmeister und Deutschen Meister der Masters Jens Schwedler in der Mixed-Wertung. Der schnellste Handicap-Radsportler Wolfgang Sacher ährt mit Tobias Schwarzenberger in der Herren-Wertung.

Die Strecke führt in diesem Jahr durch die faszinierenden Dolomiten mit traumhaften Panoramen und Anstiegen von bis zu 19 Prozent. Auf die Teilnehmer warten einige Neuerungen. So feiert neben dem neuen Startort Mittenwald auch das italienische Trento als Etappenort Premiere. Die vierte Etappe von St. Vigil nach Alleghe ist die diesjährigen Königsetappe: Mit fünf Pässen, durch Teile der Sella Ronda, ist diese Strecke nicht nur landschaftlich schön, sondern auch eine absolut sportliche Herausforderung.

Gestartet wird in fünf Kategorien: Herren, Damen, Mixed, Masters (Herren, zusammen über 80 Jahre) und Grandmasters (Herren, zusammen über 100 Jahre). Die Wertung erfolgt jeweils in Etappen- und Gesamtsieg.

Nähere Informationen zum Event und dem Live-Ticker unter http://www.tourtransalp.de

Etappen der Jeantex-TOUR-Transalp 2010:
Etappe 1: Mittenwald (D) – Sölden (A) 120,89 km 2.669 Höhenmeter
Etappe 2: Sölden (A) – Brixen (I) 123,86 km 2.985 Höhenmeter
Etappe 3: Brixen (I) – St. Vigil (I) 85,08 km 2.938 Höhenmeter
Etappe 4: St. Vigil (I) – Alleghe (I) 129,87 km 3.449 Höhenmeter
Etappe 5: Alleghe (I) – Kaltern (I) 114,58 km 2.656 Höhenmeter
Etappe 6: Kaltern (I) – Trento (I) 118,43 km 3.055 Höhenmeter
Etappe 7: Trento (I) – Arco (I) 88,97 km 2.206 Höhenmeter
(Gesamtstrecke: 781,71 km, Gesamthöhenmeter: 19.959 Hm)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.