Meine Biografie
Biografie Wolfgang Sacher

Abreise zur Bahn-Weltmeisterschaft

Jetzt war es soweit. Das Fahrzeug war voll beladen. Sogar meine Matratze hatte ich eingepackt!

Na ja, den Faschingszug werde ich dieses Jahr in Penzberg nicht mitbekommen. Vielleicht per Facebook, aber das wars auch schon. Deshalb nehme ich etwas faschingsmaterial mit nach Italien und sag erst mal „Laßts ned aus!“

Am Zirler Berg gings dann bergab.

Und in Desenzano musste ich dann einen Stopp einlegen, weil ich meinen Traumwagen sah. Einen Jepp Wrangler Unlimited Sahara!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.