Meine Biografie
Biografie Wolfgang Sacher

Neuer Rennanzug vom BDR

Heute haben wir unseren neuen Rennanzug für die Bahn-Weltmeisterschaft erhalten. Wie üblich jeder nur ein Exemplar. Es ist etwas kurzfristig für mich, insbesondere wegen der aerodynamischen Anpassung aufgrund meines fehlenden linken Armes. Ihr wedret es nicht glauben, aber ein flatternder Ärmes macht 8 Watt an Leistung aus. Um diese Watt zu sparen, habe ich mir bei meinem alten Rennanzug den Ärmel einnähen lassen.

Also suchte ich mit Hilfe von Kerstin, die der italienischen Sprache mächtig ist, eine Schneiderin. Diese war auch schnell gefunden. So dass jetzt wieder alles im Lot ist.

Danach ging es kurz auf die Radrenbahn. Einserseits musste ich die Eintrittskarten für meine Freunde, die mich von Freitag bis Sonntag bei meinen Wettkämpfen anfeuern, besorgen und andererseits wollte ich den Italienern beim Training zuschauen.

Ich verschaffte mir den nötigen Überblick!

Wo fahren sie denn?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.