Meine Biografie
Biografie Wolfgang Sacher

Filmdreh mit Bayerischem Fernsehen

Kurz vor meiner Abreise kam gestern noch das Fernsehen vorbei um mich beim großen Packen zu Filmen und zu Interviewen. Erst ging es mit dem Rad auf die Straße und danach zu mir nach Hause.

In dem kurzen Dreh ging es insbesondere um die finanzielle Situation Behindertensportler im Jahr vor den Paralympics. Für die Nationenwertung, die ausschlaggebend für die Startplätze in London 2012 ist, sollen die guten Radsportler Punkte bei Europacuprennen holen. Mein letztes Rennen in Belgien (800 km einfache Fahrt) kostete mir inklusive Übernachtung rund 800 €. Dazu bekam ich einen Zuschuss von 100 € vom Deutschen Behindertensportverband!

In das Interview wurde auch mein Hauptsponsor, Ernst-Otto von Drachenfels, einbezogen. Seit nunmehr 5 Jahren unterstützt er mich mit seinen Firmen (Nutridual). Ohne dieses Sponsoring könnte ich international nicht mehr mithalten!

Der Film kommt am Dienstag oder Donnerstag in der Abendschau um 18:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.