Meine Biografie
Biografie Wolfgang Sacher

Erfolgreiche Premiere beim MTB Kids-Cup!

Es war die richtige Entscheidung von Wolfgang Sacher, 1. Vorsitzender des RSC Wolfratshausen e.V.  den MTB Kids-Cup auf der Berghalde zu veranstalten. Bei diesem ersten Mountainbike Kids-Cup waren 105 Kinder im Alter von 6 bis 17 Jahren und 10 Erwachsene beim Trachtensprint dabei. Ein wahnsinniger Erfolg!

WSC_4871

Die viele Arbeit im Vorfeld hat sich gelohnt. Das Wetter war perfekt, die Sonne erhöhte die Stimmung der Sportler und Zuschauer. Eine dicke Menschenmenge säumte die Strecke und schrie die Kids förmlich ins Ziel.

Folgende Vereine schickten ihre Sportler zu unserem Kids-Cup: TSV Benediktbeuern, Stadtwerke Rosenheim Biketeam, SC Partenkirchen, SC Velo Keller Vagen, équipe vélo Oberland, TSV Penzberg, Hai Powerbike Team Haiming, Isarwinkler Radsportfreunde Lenggries, Schneelaufverein Tegernsee, SG München 2000 e.V., RSV Irschenberg, Rudy Projekt Juniorteam Irschenberg, RVN Freising, Radratz, RVN Freising und RSLC Holzkirchen.

Aufgrund der sehr positiven Resonanz gehe ich davon aus, dass sich diese Veranstaltung in Penzberg dauerhaft etabliert! Man kann so sehr gut aufzeigen, dass eine Gruppe von 14 Leuten ohne großen Kostenaufwand aber mit viel Engagement so eine Veranstaltung auf die Beine stellen kann. Die Kinder und deren Eltern waren begeistert!

Einen großen Dank an: alle ehrenamtlichen Helfer des RSC Wolfratshausen e.V., dem Skiclub Penzberg (Gerhard Resenberger), dem Roten Kreuz für den Sanitätsdienst, den Sponsoren Xenofit, Sport Conrad, Fa. Multicycle Penzberg und OBI Penzberg für die Preise! An die Stadt Penzberg für die Zurverfügungstellung des Geländes und die Wirtin vom Stüberl, Frau Uschi Hopf, dass sie spontan und an ihrem letzten Tag (die Wirtschaft führt ab Morgen wer anders) die Bewirtung für alle Gäste durchgeführt hat.  An Christian Lichtenberg den Ideengeber der Kidcup-Serie und den Moderator der Veranstaltung.

Alle Fotos bei Facebook/RSC Wolfratshausen e.V.
Ergebnislisten hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.