Meine Biografie
Biografie Wolfgang Sacher

Serbien – Snow Adventure Day 2

Ein kurzer Abriss des Einstiegs in unser Snow Adventure Serbia. Treffpunkt war ein Offroadpark in der Nähe von Belgrad Nomade Park.  Gut 220 Kilometer hatten wir von Slavonki Brod vor uns. An der kroatrischen und sebischen Grenze gab es keinerlei Probleme. Alles lief gut und ohne Durchsuchung des Fahrzeugs. Aufgefallen sind uns kilometerlange LKW Schlangen vor der serbischen Grenze. Schneeketten waren bei unserem Tag 1 noch nicht gefragt Hein W Gimmler! Batz pur, sehr schwer zu fahren.
LUP_3124
Wir lernten alle Teilnehmer und unser Veranstaler und Guide Aleksandar Veljković kennen. Auch die Gastfreundschaft vieler netter Leute! Der MUD war echt krass und macht zumindest optisch Ballon-Reifen. Optimus Michael Fasting Prime und ich zogen einige Kreise und machten es uns nicht leicht. Das Schrägfahren auf MUD ist extrem. Die Körpertemperatur stieg dann auf 48 Grad (massiv roter Kopf) an als ich in der batzigen Schrägfahrt immer in die Bäume rutschte. Aber ….. Optimus der Bescützer stand mit Rat und Tat zur Seite.
LUP_3158
Scheiße war nur als mir ein Baum (Ast) mit 8 cm Durchmesser auf der Fahrerseite an die Scheibe und das Dach schlug. Rechter Arm raus, Ast zur Seite und mit dem Knie lenkend durch die nächste Kurve. Das zweite Abenteuer auf der Autobahn kann ich Euch nicht erzählen. War noch krasser. Aber Dank AEV Fahrwerk kann man auch Sachen mit hoher Geschwindigkeit und 1,3 bar in den Reifen auch gut meistern! Insgesamt ein perfekter und abenteuerlicher Einstieg mit Michael Fasting, Elisabeth Fasting, Sabine Sacher, Martin Zorn, der Venezuelaner Joham, Aleksandar Veljković und ..??? ein paar fehlen auf Facebook noch. Abschließend noch 45 minuten Dampfstrahlen!
LUP_3239

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>