Meine Biografie
Biografie Wolfgang Sacher

Ferienlauf zugunsten des Behindertensports

München. Seit dem 22. Juni 2009 laufen in Privatinitiative zwei junge Männer, Christian Eichinger und Waldemar Trudrung, von Lemwerder bei Bremen durch ganz Deutschland mit dem Ziel München (siehe auch www.ferienlauf.de).

Das Schicksal von Paralympics-Teilnehmer Frank Wunderlich, der in der gleichen Gemeinde lebt, gab den Anstoß, mit dem Lauf den Behindertensportverband (auch den bayerischen) zu unterstützen. Der Lauf wird auf all seinen 27 Etappen mit hervorragender Resonanz von den Medien begleitet und auch von den Behörden unterstützt.

Die beiden Läufer werden ihren Etappenlauf am Donnerstag, den 23. Juli 2009, um 12.30 Uhr in München am Haus des Sports, Georg-Brauchle-Ring 93, beenden und hier u. a. von Paralympics-Sieger Wolfgang Sacher in Empfang genommen.

Im Anschluss stellen sich die beiden Läufer bei einer Pressekonferenz am 23.7.2009 um 15.30 Uhr im Mercure Hotel Orbis, Karl-Marx-Ring 87, 81735 München, den Fragen der Medien.

(Pressemitteilung Bayerischer Behindertensportverband)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.