Meine Biografie
Biografie Wolfgang Sacher

3. Etappe – Schwerer Sturz

Heute lief es nahezu perfekt. Wir waren nah dran unter die Top 20 zu fahren. Doch auf der letzten Abfahrt vom Furkelpass stürzte ich schwer.

Dennoch hatte ich viel, viel Glück im Unglück!

Prellungen m Oberschenkel, Waden, Schulter und Rücken. Wie immer auch noch ein offener Ellenbogen.

Ob ich Morgen starten kann ist fraglich.

Eine Antwort auf 3. Etappe – Schwerer Sturz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.