Meine Biografie
Biografie Wolfgang Sacher

Cafe con Leche mit dem erfolgreichsten deutschen Radprofi!

Heute ging es um 10.30 Uhr locker nach Santa Maria. Der Zielort der 3. Etappe der Mallorca Rundfahrt. Als wir dort ankamen und uns nach einem Platz umsahen, winkte uns kein anderer als „Ete“ Erik Zabel zu. Nach kurzer Begrüßung saßen wir uns zu ihm. Ich kenne ihn schon eine Zeit. Heinz Obermayer (Erfinder der Lightwigth-Laufräder) brachte uns 2007 beim 6-Tage-Rennen in München zusammen.

Erik Zabel und Wolfgang in Santa Maria

Erik Zabel (* 7. Juli 1970 in Ost-Berlin) ist ein ehemaliger deutscher Profi-Radrennfahrer. Bis zum heutigen Tage ist er der erfolgreichste deutsche Radrennfahrer. In seiner Karriere errang der Sprintspezialist über 200 Siege (die Angaben schwanken zwischen 201 und 211). Bei der Tour de France gewann er als einziger Radprofi sechsmal das Grüne Trikot. Nach dem Sechstagerennen vom 22. – 27. Januar 2009 in Berlin beendete er wie angekündigt  seine aktive Laufbahn als Radprofi – mit einem Sieg.

Jetzt ist Ete Mentor des Canyon Young Heroes Team. Aus diesem Grund war er auch hier. Den Sprint seiner Jungs löieß er sich nicht entgehen.

Wir fuhren wieder nach Santa Ponca. Am Anstieg des Hauspäßchens stand dann unser Stefan Bäumann. Beider Abfahrt hat es ihm den Vorderreifen seines Handbikes zerissen. Ihm ist glücklicher Weise nichts passiert. Das Taxi von Philipps Bike Team war dann auch schon unterwegs.

Nach unserer Grundlagenfahrt ging es mit Gymnastik und einer abschließenden Massage weiter. Das Abendessen war verdient und lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.