Meine Biografie
Biografie Wolfgang Sacher

1. Etappe gut gelaufen!

Am Start gab es erst mal eine gute Interview.Session für unser Projekt Bike for SMA. Die Fachklinik Bad Heilbrunn, vertreten durch den kaufm. Leiter Alexander Heim, übergab einen Scheck in Höhe von 500 €.

Mein neuer Partner, Andi Schmid und ich mussten uns erst einmal findet und ausloten, wie wir die Etappe fahren. Aber das war gleich geklärt. Andi übernahm das Kommando am Berg und ich in der Ebene.

Der Schlussanstieg am Hantenjoch zog mir dann den Zahn. Völlig leer ging es dann hinab nach Imst. Im Ziel belegten wir in der Gruppe Herren den 33. Platz (Gesamt 46. Platz) mit einer Zeit von 3:50 Stunden.

(v.l.: Christoph, Andi, Matthias und ich)

Nach dem Rennen war Essen, Massage und Relaxen angesagt.

Der Bär beim Massieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.