Meine Biografie
Biografie Wolfgang Sacher

5. Platz beim BMW-Vierer-Teamzeitfahren

Am Sonntag, den 16.09.2012, startet das kurzfristig zusammengestellte Team Nutridual mit Björn Gorski, Christoph Lösche, Christian und Wolfgang Sacher beim traditionellen BMW-Vierer-Teamzeitfahren auf der Teststrecke bei Ismaning. Christoph Lösche sprang spontan für den erkrankten Matthias Dichtl ein. Wolfgang der eigentlich nach den Paralympics eher zur Pause tendierte, stellte sich zum Abschluss seiner Saison noch einmal in den Dienst der Mannschaft.

Insgesamt waren dabei 9 Runden mit insgesamt 70 Kilometern zurück zu legen. Ein hartes Stück Arbeit lag vor uns. Zielvorgabe war ankommen und Spaß haben.

Wir starteten unser Rennen moderat und fuhren kontinuierlich unsere Runden. Dass dann in der dritten Runde Björn nicht mehr mitkam, war so nicht geplant. Nachdem der Regeln müssen drei Fahrer im Ziel ankommen. Das bedeutete wir dürften keine Defekt haben und kein Fahrer durfte mehr ausfallen. Es lief aber ganz gut bis zur 7. Runde. Christoph bekam Probleme und nun mussten wir zu zweit (Christian und ich) die Führungsarbeit leisten. Dabei galt es trotzdem Rücksicht zu nehmen. Christian hat dabei, entsprechend seiner super Form, die meiste Arbeit geleistet.

Wir standen die Runden gut durch und motivierten Christoph, dass er auf den letzten 3 Kilometern alles gab. Und es hat sich auch gelohnt.

Wir belegten mit einer Zeit von 1:28,20 Stunden (Schnitt von 48 km/h) den 5. Platz. Hervorragend!!!

Neben Pokal gab es noch ein Wies´n ‘Herzerl und eine Flasche Champagner.

(v.l.: Christian, Wolfgang, Christoph undd Björn)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.