Meine Biografie
Biografie Wolfgang Sacher

Teamsprint leider erfolglos!

IMG_5398web

1.000 Meter Zeitfahren (Bild: Angela von Drachenfels)

Heute beim Teamsprint ist es fuer uns nicht so gut gelaufen. An den Start ging ich mit Pierre Senska und Mario Hammer. Pierre fuhr an, ich an Zweiter und Mario an Dritter Position. Pierre legte einen super Start hin. Ich fuhr das Loch zu rasant zu und haette dabei Pierre fast zusammen gefahren. Dabei musste ich nach oben ausweichen und ueberfuhr die blaue Linie. Aus diesem Grund wurden wir dann disqualifiziert.

Spekulieren kann man natuerlich jetzt viel darum, ob eine Medaille drin gewesen waere. Aber was solls. Wichtig war, dass ich nicht mehr gestuerzt bin und nun eine Pause von 3 Wochen vor mir liegt.

Das Ziel, eine Medaille, habe ich trotz des schweren Sturzes im August erreicht. Ich bin heilfroh!

Einen grossen Dank an meinen Trainer Robert Lechner. Gut gearbeitet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.