Meine Biografie
Biografie Wolfgang Sacher

Mallorca – Tag 6

Endlich Sonne! Das Wetter war im Vergleich zu den bisherigen Tagen super. Um 10.30 Uhr ging es mit der Gruppe den üblichen Weg übers Hauspässchen in das flache Gefilde. Auf dem Weg nach Santa Maria entfernte ich mich dann von der Gruppe und fuhr zum Col de Soller, dem Soller-Paß.

Das war meine erste Bergfahrt in diesem Jahr. Eine gute Aussicht bot sich mir aber nicht mehr. Wolken zogen schon wieder auf. Also fuhr ich wieder zurück. Ich hatte nämlich keine Lust nass zu werden.

So gab ich etwas Gas. Es wurde immer dunkler. Dicke Wolken stauten sich am Hauspächen. Als ich hinauf fuhr tröpfelte es schon. Es blieb aber zum Glück dabei.

In Calvia traf ich dann noch auf unseren Cheftrainer, Heiner und Tobi. Gemeinsam fuhren wir noch die „Hillers-Runde“.

Abends gab es dann noch ein fantastiosches Fotoshooting mit Merida. Andi Rottler organisierte das Shooting mit Daniel Geiger.

Die Bilder gibts demnöchst in der Gallerie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.