Meine Biografie
Biografie Wolfgang Sacher

Der Sportler meldet sich zurück!

Jetzt melde ich mich wieder zurück in den Sport. Rückschläge gibt es immer wieder mal. Aber, wenn aus einer geplanten Operation mit 4 Wochen Krankheit nun 2 Operationen und 6 Monate Krankheit werden, ist das schon krass!

Jedes geplante Trainingslager mit der Nationalmannschaft und dem Bayerischen Kader musste ich im Februar und März absagen. Das war nicht einfach. Gerade, wenn man über dann noch Facebook den Trainingsverlauf der Mannschaft verfolgen und selbst nur herumliegen kann. Auch im April wird noch nichts daraus. 🙁 Aber jetzt geht es aufwärts und in voraussichtlich 4 Wochen (dann sind es 6,5 Monate) dürfte alles verheilt sein.

Die Rennsaison und damit auch die Weltmeisterschaft in Kanada Mitte August ist für mich daher gelaufen. Während meine Freude des Bayer. Kader sich schon für die Bayerische Meisterschaft im Einzelzeitfahren vorbereiten, Trainiere ich meine Fingerfertigkeit mit der Spiegelreflex-Kamera; damit ich auch die schnellsten Fahrer in den Focus kriege!

Hauptschwerpunkt bei der Nationalmannschaft wird dieses Jahr für mich die neue Klassifizierung sein. Aufgrund der erfolgten Operationen und der neuen Klassifizierungsregeln, ist schwer davon auszugehen, dass ich in eine andere Klasse eingestuft werde.

Nichtsdestotrotz sind ein paar Highligths geplant: der Amade-Marathon am 26.05.2013, bei dem ich am Vortag einen kurzen Vortrag halte und der Giro-Dolomiti vom 28.07. bis 03.08.2013.

Auch bei unseren Touren und Rennen des RSC Wolfratshausen e.V. werde ich dabei sein. Wenn nicht als aktiver Radfahrer, dann als Fotograf!

Hier Informationen zu unseren
Touren: http://www.rsc-wolfratshausen.de/training-touren/
Rennen: http://www.rsc-wolfratshausen.de/rennen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.