Meine Biografie
Biografie Wolfgang Sacher

Bayerische Meisterschaften im Einzelzeitfahren

Die Bayerische Meisterschaft im Einzelzeitfahren in Weildorf war für mich eine Standortbestimmung für meinen Leistungsstand. In allen Klassen waren über 250 Fahrerinnen und Fahrer am Start. Ich musste in der Elite/A/B/C-Klasse starten. Diese Klassen werden zusammen gewertet. Das Rennen begann um 10 Uhr, ich startete um 15:23 Uhr. Es muste eine Strecke von 3 Runden und insgesamt 39,6 km und rd. 390 Höhenmeter gefahren werden. Es war sehr windig.

Mein persönliches Ziel war, unter die ersten 20 zu kommen und nicht überholt zu werden. Ich war somit 47,44 Minuten auf der Flucht und überholte dabei zwei vor mir gestartete Fahrer. Damit erreichte ich die achtbeste Zeit. Thomas Schweiger, der mir beim EZF in der Jachenau noch 1:13 Minuten abnahm, lag bei diesem Rennen nur noch 15 Sekunden (7. Platz) vor mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.