Meine Biografie
Biografie Wolfgang Sacher

Giro delle Dolomiti – Letzte Vorbereitung vor der WM

Sechs Etappen mit jeweils einem anspruchsvollen Bergzeitfahren hatte ich vom 1. bis zum 7. August beim Giro delle Dolomiti absolviert. Das war meine letzte große Trainingsvorbereitung für die Weltmeisterschaft vom 19.-23.08.2010 in Kanada.

Mit dabei waren einige Radfahrer vom RC Concordia München e.V. Wir hatten in dieser Woche viel Spaß. Der Giro delle Dolomiti ist eine sehr gute Veranstaltung die ich jedem Radsportler nur empfehlen kann. Neben einen schönen Bergzeitfahren kann man auch die Landschaft genießen und viele nette Leute kennenlernen.

Start der Etappen war meistens in der Messe Bozen. Zwei Mal ging es ausserhalb los (Arabba und Stilfser Joch). Die Organisation war nahezu perfekt. Für 180 € mit Verpflegung ein absolutes Schnäppchen.

Mein Zimmerkollege Werner hatte die beste Platzierung herausgefahren (11. Platz gesamt, 4. Platz Kategorie). Er ist dieses Jahr sehr gut drauf!

Infos zum Giro: Giro delle Dolomiti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.